Eine Javascript-Freigabe ist erforderlich!
Betroffen ist ein Javascript-Beispiel.

 

 

 

 

 

Kooperation mit dem Senior Experten Service

Der SES ist als gemeinnützige Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit die größte deutsche Ehrenamts- und Entsendeorganisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit. Mit zurzeit rund 12.000 pensionierten Senior Experten und Expertinnen fördert der SES seit 1983 nachhaltig die beruflich-fachliche Ausbildung, Fortbildung und Qualifizierung von Fach- und Führungskräften im In- und Ausland. Ehrenamtlich, motiviert, engagiert und im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen die SES Experten weltweit vor allem kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Kammern und Wirtschaftsverbände, soziale und medizinische Einrichtungen sowie Institutionen der Aus- und Weiterbildung bei der Lösung akuter Probleme. Afrika ist mittlerweile die Schwerpunktregion der SES-Auslandsarbeit. Zwischen 2006 und 2016 fanden alleine in Uganda über 230 SES-Einsätze statt, vornehmlich in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Berufsbildung aber auch Energie, Landwirtschaft, Tourismus, Sport und Medien. Weitere Informationen unter www.ses-bonn.de

Folgende Einsätze wurden bisher in Kooperation des Senior Experten Service SES mit ADEPT e.V. durchgeführt:

  • Oktober 2017 / St. Bruno Sekundarschule Ssaza: Vierwöchiger Methodenworkshop zur Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Winfried Rindle, Schulleiter a.D. Seinen Bericht finden Sie hier. 
  • März 2018 / Butende Technical Institute: Schulung durch Hans Rauscher im Bereich der Lehrwerkstatt Klempnerei. Themen: Reparatur, Instandhaltung und sorgsamer Umgang mit Werkzeugen und Geräten.
  • März 2018 / St. Bruno Schule Ssaza: Zweiwöchiges Follow-Up zum Methodenworkshop 2017 an der St. Bruno Schule Ssaza durch Winfried Rindle, Schulleiter a.D.
  • April 2018 / St. Mugagga Schule Kkindu: Zweiwöchiger Methodenworkshop zur Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Winfried Rindle.
  • September, Oktober 2018 / Butende Technical Institute: Vierwöchige Schulung durch Friedel Holzinger im Bereich der Lehrwerkstatt Schreinerei.  Themen: Reparatur, Instandhaltung und Umgang mit neuen Geräten.
Friedel Holzinger bei der Schreinerei-Fortbildung am Butende Technical Institute
Hans Rauscher beim Klempnerei-Workshop am Butende Technical Institute
Winfried Rindle beim Workshop mit Lehrern und Lehrerinnen de St. Bruno Schule Ssaza